Sekt | Schaumwein | Traditionelle Flaschengärung

 

 

Sekt ist eine Veredelungsstufe von Wein durch eine zweite alkoholische Gärung und wird in der Regel in einer Sektkellerei hergestellt. Die dafür benötigten Weine nennt man Grundweine. Sektgrundweine werden prinzipiell aus gesundem, reifem und nicht aus edelreifem oder angefaultem Lesegut (Trauben) bereitet, das eine feine, frische Säure aufweist. Grundweine für Schaumwein werden nicht nach Zuckergehalt (Grad Oechsle), sondern auf der Basis des Säuregehaltes gelesen. Diese feine, frische Säure wirkt im Endprodukt wie ein Geschmacksverstärker, sie verleiht dem Sekt in Verbindung mit der Versanddosage einen vollen, ausbalancierten Geschmack.

Da im Verlauf der physiologischen Reifung der Traube die Säure sehr stark abnimmt, werden die Trauben zur Herstellung der Sektgrundweine vor der allgemeinen Traubenlese geerntet. Sind die Trauben geerntet und zu Wein vergoren, so entscheidet der Kellermeister über die Art des daraus zu gewinnenden Sektes.

Möchte er einen jungen, frisch anmutenden Sekt haben, so wird der Grundwein schnellstmöglich von allen Trubstoffen befreit und zur Versektung gegeben. Soll der Sekt später einen reifen Geschmack aufweisen, so wird dem Grundwein die Zeit gegeben, in aller Ruhe zu reifen.

In aufwendiger Handarbeit entsteht im Reifekeller feinster Sekte der höchsten Qualitätsstufe. Die Auszeichnung Traditionelle Flaschengärung darf nur ein Sekt tragen, der im klassischen Verfahren gerüttelt, entheft und in der Flasche angeboten wird, in der die Gärung stattfand.

Natürlich geben wir diesem Sekt eine Reifezeit, die über den gesetzlichen Mindestanforderungen von neun Monaten liegt.

Ganz im Sinne der klassischen Methode wird dabei jede einzelne Flasche Tag für Tag in den Rüttelpulten von Hand um einen Viertelkreis gedreht, bis sich die Hefe im Flaschenhals gesammelt hat, fertig zum Degorgieren. Ausgesuchte Weine aus dem Anbaugebiet Rheinhessen geben dem Sekt aus dem Hause Rosen & ROSEN ihren individuellen Charakter.

Puremonde Sekte werden nur sortenrein hergestellt, d.h. pro Schaumwein verwenden wir nur eine Traubensorte. Es geht uns darum den typischen Geschmack der jeweiligen Traubensorte ins Glas bringen.