Traditionelle Flaschengärung

Méthode Champenoise


Zur Herstellung von Puremonde Sekt verwenden wir die Methode der klassischen Flaschengärung. Sie heißt in Frankreich Méthode Champenoise. Diese Methode ist die erste Wahl für die Herstellung von bestem Champagner und Sekt.

In aufwendiger Handarbeit entstehen feinste Schaumweine der höchsten Qualitätsstufe. Die Auszeichnung “Klassische Flaschengärung” darf nur ein Sekt tragen, der im traditionellen Verfahren gerüttelt wurde. Dabei wird jede einzelne Flasche Tag für Tag in den Rüttelpulten von Hand um einen Viertelkreis gedreht. Dieser Vorgang wird solange fortgesetzt bis sich die Hefe im Flaschenhals gesammelt hat. Durch eine Vereisung des Flaschenhalses wird die Hefe entfernt. Der Sekt wird degorgiert und ist danach zum Verkauf bereit.