Holunderblütensirup

Zutaten

20 Holunderblütendolden Die bekommen Sie entweder beim Bauern auf dem Wochenmarkt oder in der freien Natur
10 – 20 Gramm Zitronensäure
500 Gramm Bio Zitronen
1 KG Zucker
1 Liter Wasser

Zubereitung

Schütteln Sie die Dolden gut aus, aber waschen Sie sie nicht, damit das Aroma nicht verloren geht.
Lösen Sie den Zucker im kochenden Wasser und geben Sie die Zitronensäure hinzu.
Jetzt reinigen Sie die Bio Zitronen unter heißem Wasser und geben sie, in Scheiben geschnitten, mit den Holunderblüten in den kochenden Sud. Die fertige Mischung kurz aufkochen.
Den Sud zwei Tage ziehen lassen. Ab und an mal umrühren.
Nach der Ruhezeit gießen Sie die Flüssigkeit durch ein Sieb oder Küchentuch und kochen sie nochmals kurz auf.
Den fertigen Sirup können Sie ca. ein Jahr lang in Flaschen aufbewahren.

Quelle

ROSEN & ROSEN Sektmanufaktur